Menü
Schließen

Standorte ▼

Erste-Hilfe-Kurse für die Fahrschule

Einige Wochen vor der Theorieprüfung müssen alle Antragsdokumente dem Straßenverkehrsamt vorliegen. Zu den Antragsdokumenten gehört in der Regel auch die 1. Hilfe-Kurs-Bescheinigung. 

 

Hinweis: Auswärtige Ferienfahrschüler müssen den Erstehilfe-Kurs bereits vorher am Heimatort absolvieren, da dieser bei der Antragstellung beim Verkehrsamt mit eingereicht werden muss.

 

Erste-Hilfe-Bescheinigung verbummelt? Wenn der Kurs nicht zu lange her ist, können Sie bei den meisten Kursanbietern eine Ersatzbescheinigung anfordern.

 

Wie alt darf die Bescheinigung sein? Für den Führerscheinantrag ist die 1. Hilfe-Bescheinigung in der Regel ein Leben lang gültig. Alte Bescheinigungen über "Sofortmaßnahmen am Unfallort" werden von den meisten Verkehrsämtern nicht mehr akzeptiert.

 

Erste-Hilfe-Kurse für unsere Fahrschule in Aurich

Wir bieten regelmäßig 1. Hilfe Kurse in unseren eigenen Fahrschulräumen an.

 

Zu den Kursen bitte Ausweis mitbringen.

 

Vorherige Anmeldungen unter Telefon: (0 49 43) 9 24 46 45 oder per WhatsApp unter: (01 52) 56 21 38 43



Geheimtipp für jeden Fahrschüler


"– Nicht jede Fahrschule hat das Glück, einen Olaf zu haben! Mit seinem humorvollen und doch sehr kompetenten Unterrichtsstil hat er es geschafft, mir in jeder Fahrstunde etwas Neues beizubringen. Ohne ihn hätte ich meine 2 Prüfungen bestimmt nicht bestanden. Er ist definitiv der Geheimtipp für alle Fahrschüler!"


Thanh Hai - 16.04.2024

Fahrlehrer: Olaf Habierski