Menü
Schließen

Standorte ▼

 

Ferienzimmer und Unterkünfte für unsere Ferienfahrschüler

Gemeinsames kochen und lernen in ungezwungener und gemütlicher Atmosphäre. Aber auch die ein oder andere Party ist unter unseren wohlerzogenen Fahrschülerinnen und Fahrschülern erfahrungsgemäß nicht ausgeschlossen :-)

 

Hinweise:

  • Meldet Euch gemeinsam mit Euren Freunden an. So könnt Ihr Euch die Kosten für die Unterkunft teilen.
  • Bettwäsche ist vorhanden. Eine erste kleine Kühlschrankfüllung solltet Ihr ggf. mitbringen.
  • Bitte meldet Euch immer zuerst in der Fahrschule an und regelt die Antragsformalitäten. Erst danach solltet Ihr die Unterkunft fest buchen.

Wie buche ich die Unterkunft?

  1. Teilt uns bitte mit, ob Ihr eine Unterkunft benötigt, oder nicht.
  2. Wir prüfen, ob noch etwas frei ist und vermitteln den Kontakt zum Vermieter.
  3. Je nach Zimmer, erfolgt dann die Buchung über die Fahrschule, oder direkt beim Vermieter der Unterkunft.

An diesem Fahrschulstandort werden derzeit keine Ferienzimmer angeboten.

Meine Fahrstunden


"Hallo Michael und das gesamte Team, Es hat endlich geklappt, jetzt darf ich ohne Fahrlehrer unterwegs sein. Ich freue mich sehr darüber. Daher möchte ich mich erstmal beim Personal im Kultimark für ihren Empfang und Zugänglichkeit herzlich bedanken, dort hat nämlich alles angefangen. Ich fand besonders die Theorieunterrichte vom Zeitplan her optimal. Wer dabei gut aufpasst, seine Fehler nicht zu wiederholen, kann nur fehlerfrei die theoretische Prüfung bestanden. Ich bedanke mich auch ganz herzlich bei dir Michael! Danke für die Ratschläge, Tricks aber auch für die Fallen, die du mir während der Fahrstunden gestellt hast. Ich habe dadurch gelernt und es hat richtig Spass gemacht. Ich habe mich während der praktischen Prüfung selbstsicher gefühlt. Der Prüfer vom TüV konnte nur mit meiner Fahrweise zufrieden sein. Ich höre lieber hier auf, ich wünsche euch allen weiterhin viel Spass und viel Erfolg! Irgendwann kommme ich noch vorbei, um zu schnacken und mein Gutschein einzulösen. VG, Paul Valery "


Paul Valery M. - 01.03.2010