Menü
Schließen

Standorte ▼

 

Erste-Hilfe-Kurse für die Fahrschule

Einige Wochen vor der Theorieprüfung müssen alle Antragsdokumente dem Straßenverkehrsamt vorliegen. Zu den Antragsdokumenten gehört in der Regel auch die 1. Hilfe-Kurs-Bescheinigung. 

 

Hinweis: Auswärtige Ferienfahrschüler müssen den Erstehilfe-Kurs bereits vorher am Heimatort absolvieren, da dieser bei der Antragstellung beim Verkehrsamt mit eingereicht werden muss.

 

Erste-Hilfe-Bescheinigung verbummelt? Wenn der Kurs nicht zu lange her ist, können Sie bei den meisten Kursanbietern eine Ersatzbescheinigung anfordern.

 

Wie alt darf die Bescheinigung sein? Für den Führerscheinantrag ist die 1. Hilfe-Bescheinigung in der Regel ein Leben lang gültig. Alte Bescheinigungen über "Sofortmaßnahmen am Unfallort" werden von den meisten Verkehrsämtern nicht mehr akzeptiert.

 

Erste-Hilfe-Kurse für unsere Fahrschule in Papenburg

Wir bieten regelmäßig (einmal pro Monat) 1. Hilfe Kurse in unserer Fahrschule in Papenburg in der Russelstraße 2 an.

 

Termine unter: https://hrs-arbeitsschutz.de/Startseite/

 

Ansprechpartner: Hendrik Smid

 

Anmeldung oder Terminanfragen auf der Webseite, telefonisch oder per WhatsApp unter: (01 73) 4 12 77 97 oder per Email: info@hrs-arbeitsschutz.de

 

Zu den Kursen bitte Ausweis mitbringen!



Super toller fahrlehrer


"Udo war ein super netter und ruhiger fahrlehrer. Er hat mir alles nötige für den Führerschein gezeigt. In Stress Situation war er ruhig und gelassen was einem sehr hilft. Ich werde die fahrten und die einseitigen Diskussion (von meiner seite aus) sehr vermissen :("


Samantha - 25.07.2023

Fahrlehrer: Udo Harms